Kosten

Ich betreibe eine Selbstzahlerpraxis, das heißt: Die Kosten für die Beratung werden nicht von der Krankenkasse übernommen.

Honorar / Stundensatz

Ein erstes Kennlerngespräch mit mir ist für Sie grundsätzlich kostenlos. Ab der zweiten Beratungsstunde berechne ich ein Honorar von

60,-€ für eine Einzelberatung
(Dauer ca. 50 Min.)
100,-€ für eine Paarberatung
(Dauer ca. 80 Min.)

Für Termine werktags nach 20:00 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen berechne ich ein um 25% erhöhtes Beratungshonorar, d.h.

75,-€ für eine Einzelberatung
(Dauer ca. 50 Min.)
125,-€ für eine Paarberatung
(Dauer ca. 80 Min.)

Sozialtarif / Kostenerstattung

Wenn Sie Schüler(in), Student(in) oder ohne festes Einkommen sind (z.B. ALG II oder Sozialhilfe erhalten), berechne ich einen reduzierten Stundensatz. Bitte sprechen Sie mich beim Erstgespräch direkt darauf an. Da ich eine private Beratungspraxis betreibe, und nicht in das System der gesetzlichen oder privaten Krankenkassen eingebunden bin, ist eine Kostenübernahme oder Erstattung für die Beratung grundsätzlich nicht möglich.

Zahlungsweise

Die Begleichung des Honorarbetrages kann jeweils nach der Sitzung in bar oder zum Ende jeden Monats bzw. nach Abschluss der Beratung im laufenden Monat durch Banküberweisung erfolgen. Sie erhalten von mir nach Eingang der Zahlung eine Quittung.

Bankverbindung

Bitte verwenden Sie für Überweisungen die folgende Bankverbindung:

Volker Dornheim
Sparda-Bank West Hagen-Vorhalle
IBAN DE46 3306 0592 0005 1881 15
BIC GENODED1SPW

Absageregelung

Mit der verbindlichen Vereinbarung eines zweiten Gesprächstermins ist folgende Absageregelung verbunden: Bei Verschiebung oder Absage eines Termins (per E-Mail oder Nachricht auf dem Anrufbeantworter) bis spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin wird kein Honorar fällig. Bei Absagen am vereinbarten Beratungstag oder bei bloßem Nichterscheinen stelle ich ein Ausfallhonorar in Höhe des regulären Stundensatzes in Rechnung.

Voraussetzungen

Meine Beratung will und kann keine ärztliche oder psychotherapeutische Diagnose oder Behandlung ersetzen. Wenn Sie an einer psychischen Erkrankung leiden oder körperliche Beschwerden haben, ist vor Aufnahme der Beratung eine Konsultation des entsprechenden Facharztes bzw. eine allgemeinmedizinische Abklärung erforderlich.

Haftungsausschluss

Ich schließe eine rechtliche und finanzielle Haftung für alle meine Leistungen aus, es sei denn dass ein mutwilliger Vorsatz oder eine grobe Fahrlässigkeit geltend gemacht werden kann. Keines meiner Beratungsangebote entpflichtet Klienten davon, sich vorab über Zielführung und Eignung des Beratungsangebotes zu informieren und ggf. um eine (fach-)ärztliche oder psychotherapeutische bzw. psychiatrische Konsultation, Ergänzungsbehandlung oder ersetzende Begleitung zu ersuchen. Die Inanspruchnahme aller meiner Beratungsangebote erfolgt in diesem Sinne auf eigene Gefahr.

© Beratungspraxis Hagen 2017